Förderprogramm "LEADER"

Touristisch-historische Beschilderung der Stadt Lichtenberg

Ankündigung einer beschränkten Ausschreibung

Die Stadt Lichtenberg beabsichtigt die Durchführung einer beschränkten Ausschreibung auf Grundlage der Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO) bzw. der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) Abschnitt A im Rahmen des LEADER-Projekts „touristisch-historische Beschilderung der Stadt Lichtenberg“.


Die Ex-Ante Veröffentlichung „Ankündigung einer beschränkten Ausschreibung (Form L113)“ finden Sie unter nachfolgendem Link. Bitte geben Sie dort zur Suche im Feld 1. (Postleitzahlgebiet) die PLZ 95192 der Stadt Lichtenberg ein.

Die kleine Stadt Lichtenberg, deren mittelalterliches Ortsbild sich über wechselhafte Zeiten hinweg erhalten hat, soll nach einer umfassenden Sanierung nun touristisch erlebbar gemacht werden. Hierfür soll das Alltagsleben ihrer Bewohner, wie es sich über Jahrhunderte hinweg entwickelt hat, den Besuchern auf plastische und unterhaltsame Weise nahe gebracht werden. Mithilfe von Schautafeln werden Schicksale und Begebenheiten erzählt, die sich tatsächlich abgespielt haben und die die Lebensumstände der damaligen Bewohner deutlich machen. Diese werden – wo passend – in den regionalen und überregionalen historischen Kontext der jeweiligen Epoche und deren Schlüsselfiguren gestellt.

Details zum Projektstand des LEADER-Projekts der Stadt Lichtenberg finden Sie hier:

Informationen zum Thema "Was ist LEADER-Förderung" erhalten Sie hier:

Dieses Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Details zum Projektstand des LEADER-Projekts