Das kleine Ritterstädtchen Lichtenberg liegt über dem malerischen Höllental im bayrischen Frankenwald direkt an der Grenze zu Thüringen. Das Höllental zieht sich auf 4,5 Kilometer Länge an der Selbitz dahin und beheimatet eine der tiefsten Quellen Bayerns. Eine Reihe von Teichen und Seen um die Stadt beleben das Natur- und Landschaftsbild. Südlich unserer Stadt findet man den größten See, den Frankenwaldsee, der über eine kleine Insel und einen nahe gelegenen Campingplatz verfügt. Die vor dem Schlossberg liegende Altstadt beheimatet das Rathaus, die Kirche, einen spätmittelalterlichen Marktplatz und schmale Gassen, die an eine längst vergangene Zeit erinnern. Auf dem Schlossberg thront die Burgruine Lichtenberg mit ihren aufwendig sanierten alten Burgmauern. Vom Burgturm aus kann man unser Städtchen, die angrenzenden Wälder und Felder überblicken.

Frankenwaldsee

Frankenwaldsee